ARTEN

Bitte beachten Sie, dass für alle Kontaktlinsen eine sorgfältige Anpassung unserer Augenoptikermeister/ innen unabdingbar ist. 
Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns und wir finden gemeinsam heraus, welche Linse am Besten zu Ihnen passt.

Was sind Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen sind optische Hilfsmittel, gehören zu den Sehhilfen und stellen als solche eine Alternative zur Brille dar. Kontaktlinsen liegen nicht direkt auf der Hornhaut des Auges auf, sondern schwimmen auf einem feinen Tränenfilm. Man unterscheidet zwischen formstabilen (harten) und weichen Kontaktlinsen. Mit ihnen lassen sich die meisten optischen Fehlsichtigkeiten (Ametropien) wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Astigmatismus oder Presbyopie (Alterssichtigkeit) korrigieren. Besonders komplizierte Formen von Fehlsichtigkeiten wie Keratokonus, Keratoglobus oder sehr unterschiedliche Brechungsverhältnisse (Anisometropie) lassen sich mit Kontaktlinsen gut korrigieren, meist besser als mit einer Brille.
In unserer eigenen Kontaktlinsen Abteilung werden alle Arten von Kontaktlinsen individuell nach Ihren Wünschen angepasst, ob harte oder weiche, Monats- oder Tageslinsen.
Wir führen Linsen namhafter Hersteller in unserem Programm sowie die passenden Pflegeprodukte.

Was sind Vorteile von Kontaktlinsen?

• ein großes Blickfeld
• deutlich geringe Vergrößerungs- oder Verkleinerungseffekte als bei Brillengläsern (besonders bei hohen dioptrischen Werten)
• angenehm beim Sport, kein Drücken oder Rutschen
• mögliche Verbesserung der Sehleistung gegenüber einer Brillenkorrektur 
• meist angenehmere Korrektion bei größeren Stärkenunterschieden/Ungleichsichtigkeit (Anisometropie) zwischen den Augen

Formstabile oder weiche Kontaktlinsen? Diese Frage stellt sich bei jeder Neuanpassung. Welches System zu den Gegebenheiten Ihrer Augen, sowie Ihren Bedürfnissen am besten passt ermitteln wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

MATERIAL

Was sind weiche Kontaktlinsen?

Weiche Kontaktlinsen bestehen aus einem flexiblen Material, das sich der Hornhaut des Auges anschmiegt. Sie bedecken dabei im Gegensatz zu formstabilen Kontaktlinsen die gesamte Hornhaut. Dadurch sitzen weiche Linsen in der Regel stabil auf dem Auge. Weiche Kontaktlinsen lassen sich bei schneller Eingewöhnungszeit mühelos tragen und sind daher auch für gelegentliche Anwendung, wie z.B. Sport oder Freizeit, besonders gut geeignet. Sie sind als Tageslinsen, Monatslinsen oder Jahreslinsen erhältlich. Einige Hersteller bieten außerdem noch Zwischenformen wie etwa Zweiwochenlinsen oder Halbjahreslinsen an.

Was sind formstabile Kontaktlinsen?

Formstabile Kontaktlinsen sind individuell angefertigte Kontaktlinsen aus einem formstabilen Kunststoff.  Sie sind leicht zu pflegen und gewährleisten eine gute Sauerstoffzufuhr und Nährstoffversorgung der Hornhaut. Formstabile Kontaktlinsen bedecken nicht die ganze Hornhaut und saugen sich nicht fest ans Auge an, sondern schwimmen vergleichsweise lose auf dem Tränenfilm. Dadurch wird die Hornhaut trotz Kontaktlinse bei jedem Lidschlag mit frischer Tränenflüssigkeit umspült. Außerdem weist das formstabile Material selbst eine sehr hohe Sauerstoffdurchlässigkeit auf. Stabile Linsen benötigen eine kurze Eingewöhnungszeit, bis Sie von Ihnen nicht mehr gespürt werden. 

NUTZUNGSDAUER

Welche Tauschsysteme gibt es?

Bei Kontaktlinsen gibt es verschiedene Tauschsysteme, man unterscheidet hier üblicherweise zwischen Tageslinsen, Monatslinsen, Halbjahreslinsen und Jahreslinsen. Wie ihr Name sagt können die Linsen für eine bestimmte Dauer getragen werden. 

Tageslinsen eignen sich hierbei vor allem für diejenigen, die nur hin und wieder Kontaktlinsen tragen möchten, sie sind einfach in der Handhabung und garantiert hygienisch, da die Kontaktlinsenpflege entfällt und jeden Tag eine frische Kontaktlinse aus der Packung genommen wird. 

Monats- und Jahreslinsen eignen sich vor allem für die regelmäßige bis tägliche Nutzung. Vor dem Schlafengehen legen Sie die Linsen einfach in eine Reinigungslösung. Diese sorgt über Nacht für die nötige Hygiene.

ARTEN

Was sind Einstärken-Linsen?

Einstärken-Kontaktlinsen sorgen dafür, dass Sie in einer bestimmten Entfernung alles wieder klar und scharf erkennen können. Durch moderne Materialien, die individuell auf Ihre Augen abgestimmt werden, kann eine Weit- oder Kurzsichtigkeit korrigiert werden. Sie sind in verschiedenen Stärken und Varianten erhältlich.

Was sind multifokale Linsen?

Multifokale Linsen bestehen aus verschiedenen Sehstärken. Sie korrigieren dadurch nicht nur Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit sondern auch eine mögliche Alterssichtigkeit. Es gibt verschiedene Anpassarten für multifokale Linsen, unser Experten beraten Sie gerne und finden mit Ihnen die passende Linse. 

Was ist der Unterschied zwischen sphärischen und  torischen Linsen?

Der Unterschied liegt in der Form. Standard Kontaktlinsen haben eine sphärische Oberfläche. Diese kann man sich in etwa wie eine halbe Seifenblase vorstellen. Die Form der torischen Linse ist komplexer und kann deshalb eine Hornhautverkrümmung korrigieren. Achtung: Nur wenn die Linse perfekt passt und nicht verrutscht, ist die Korrekturwirkung gewährleistet. Eine besonders sorgfältige Anpassung ist daher unabdingbar. 

Was sind Orthokeratologie Kontaktlinsen?

Morgens die Augen aufschlagen und alles scharf sehen – ist das auch Ihr Traum? Mit Orthokeratologie (auch Ortho-K- Linsen, Schlaf- oder Nachtlinsen genannt) können bestimmte Sehschwächen im Schlaf korrigiert werden und versprechen damit scharfe Sicht über den Tag, ganz ohne Sehhilfe. Alles Wissenswerte über die Kontaktlinsen für die Nacht erfahren Sie bei uns. Lassen Sie sich individuell von uns beraten. 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. youtube-Videos, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen