SONNENSCHUTZ- UND KONTRASTGLÄSER

 

Unsere Haut schützen wir mit Sonnencremes vor schädlichen UV-Strahlung. Ebenso wichtig ist der Schutz unserer Augen, insbesondere der Augenlinse und Augenpartie. Dabei spielt nicht nur der hohe Absorptionsgrad, also die Intensität der Verdunkelung, sondern auch der Index des Brillenglasmaterials und die hochwertigen Beschichtungen, eine entscheidende Rolle.

Gläser mit einer Verlauf-Tönung oder kompletten Färbung

Bis zu 200 Farben sind möglich. Sie bieten vollen UV-Schutz und können auch nach Ihren individuellen Wünschen (Farbmuster) eingefärbt werden.

Polarisierende Sonnenschutzgläser

Polarisationsfilter beseitigen Blendeffekte, die an spiegelnden Flächen auftreten. Sie bewirken eine starke Reflexminderung und somit eine weitere Steigerung des Kontrastes. Dabei werden die Gläser im Sandwichverfahren hergestellt. Eine polarisierende Folie liegt nur 0,5 mm hinter der Vorderfläche. Polarisierende Brillengläser bieten einen höheren Kontrast, sattere Farben, keine Blendung und nahezu 100% UV-Schutz. Große Vorteile ermöglichen die Gläser bei Aktivitäten am Wasser.

Verspiegelte Sonnenschutzgläser

Das Grundglas hat eine bestimmte Grundtönung. Außergewöhnlich Verspiegelungsfarben lassen jedes Brillenglas zum Einzelstück werden. Für einen modernen Look ohne Grenzen.

Selbsttönende Sonnenschutzgläser (Transition)

Je nach Intensität der UV-Strahlung und der Temperatur verdunkeln sich die Gläser bis zu 85%. Im Raum bzw. im hellsten Zustand sind die Gläser mindestens zu 8% eingefärbt. Die Farben der Gläser erhalten Sie in grau, braun und grün.

Stark gebogene Sonnenschutzgläser für Sportbrillen

Diese Gläser werden für gewölbte Fassungen vor allem im Sportbereich benutzt. Sie bieten ein wesentlich größeres Blickfeld und zusätzlichen Schutz vor Wind und Staub. Die Gläser erhalten Sie in verschiedenen Farben und Kurven.

Kontrastgläser

Kontrastgläser enthalten einen Komfortfilter mit einer blaudämpfenden Wirkung. Sie filtern den blauen Anteil des Sonnenlichts auf das optimale Maß. Die Signaltauglichkeit ist gewährleistet. Gegenstände erscheinen gerade bei diffusen und trüben Lichtverhältnissen wesentlich kontrastreicher.

Kantenfilter

Diese Filter haben in ihren Transmissions- und Absorptionseigenschaften einen steilen Übergang vom durchlässigen zum undurchlässigen Bereich im elektromagnetischen Spektrum, eine sogenannte Kante im Bereich des sichtbaren Lichts. Sie werden auch Blau-Blocker genannt, weil sie das energiereiche UV-Licht sowie die Blauanteile des sichtbaren Lichts bis zur angegebenen "Kante" (in Nanometer) absorbieren.

Kantenfilter sind für verschiedene Absorptionsbereiche erhältlich. Das bedeutet die "Kante" liegt bei einer bestimmten Wellenlänge, was auch die Filterbezeichnung aussagt und die Farbe bestimmt. Sie sind nur bedingt (bis 500 nm) verkehrstauglich und eignen sich keinesfalls für Nachtfahrten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen